Letztes Feedback

Meta





 

Die Kleeblatttheorie

Es gibt dreiblättrige und vierblättrige Kleeblätter. Die einen gibt es in rauen Mengen und sie zu finden ist keine große Sache, Die anderen hingegen sind selten und man sieht sie als etwas besonderes, etwas begehrenswertes, etwas das die Strapazen des Suchens wert ist und bei Menschen ist es gleich. Uns Menschen gibt es in rauen Mengen und man kann uns überall finden, aber dann gibt es diese besonderen Menschn ,diese vierblättrigen Kleeblätter unter den Menschen, und genau die suchen wir.

Josi

 

9.8.13 23:52, kommentieren

Werbung


Just be happy!

Bitte seid doch einfach mal glücklich! Ich weiß das Leben ist hart und kein Ponyhof und was weiß ich was es sonst noch für Weisheiten zu diesem Thema gibt, aber das Leben ist auch einmalig! Also genießt es doch einfach mal. Vergesst die ganzen Sorgen und Probleme und lebt einfach mal in den Tag hinein.

Es gibt so viel Negativität und Angst auf dieser Welt, obwohl wir uns eigentlich glücklich schätzen sollten, denn wir leben, wir können was verändern, wir können uns verwirklichen, wir können uns und anderen Freude bereiten, wir können alles

.....ich meine was will man mehr?

Also tut mir den Gefallen und seid heute einfach mal glücklich, bitte. Danke!

josi

4.8.13 13:58, kommentieren

2 Wochen 3 Kilos

Okay...in zwei Wochen muss ich mich im Bikini zeigen und Überraschung ich habe es wieder nicht geschafft mich rechtzeitig in Form zu bringen. Deswegen werde ich jetzt zwei Wochen jeden Tag zweimal ein Shape Workout machen eine halbe Stunde laufen und keine Kohlehydrate essen..klingt doch spaßig (sarkasmus)

Josi

29.7.13 10:33, kommentieren

Glücklich?

Ich muss euch jetzt ganz ehrlich fragen: Seid ihr zufrieden mit eurem Leben? Oder gibt es da das eine oder andere, was ihr gerne ändern würdet?

Denn bei mir ist das definitiv so!

ALs erstes wäre da mein Gewicht und bevor ihr jetzt gleich alle aufstöhnt, denn es gibt wahrscheinlich keine Frau die nicht unzufrieden mit ihrer Figur ist, kann ich gleich sagen, dass ich es bei der Aussage belasse. Ich werde euch sicher nicht mit ellenlangen Beiträgen über meine Ess-und Sportgewohnheiten langweilen, denn dafür gibt es wahrlich genug andere Blogs! Ich werde es schlichtweg ändern. 

Als zweites ist da meine Launenhaftigkeit. Im einen Moment geht es mir super und ich fühle mich als könnte ich alles und im nächsten würde ich am liebsten nach hause laufen und heulen. Daran will ich arbeiten und zwar mit Yoga,denn ich habe festgestellt, dass das wirklich hilft die Laune auf dem gleichen Level zu halten. Aber wenn ich meine Tage bekomme hilft nichts mehr, das läuft man mir lieber aus dem Weg (ich habe ganz bewusst die Redewendung gehen durch laufen ersetzt weil ich dann rasend wütend werde )

Als Drittes wäre da meine Faulheit die man mit mangelnder Disziplin gleichstellen kann. Sprich: wenn ich mich entscheiden muss zwischen Augenbrauen zupfen und einer genüsslichen Stunde vor dem Fernseher dann werdet ihr wahrscheinlich die Fernbedienung und nicht die Pinzette in meiner Hand sehen. Ändern möchte ich das indem ich mich dazu zwinge für fünfzehn Minuten die ungeliebte "Soll"- tätigkeit zu machen und erst dann die geliebte"Wollen"-Tätigkeit. So schaffe ich zwar nicht immer alles sofort aber immerhin mit der Zeit.

Vielleicht hat sich der eine oder andere ja wiedererkannt und beschlossen gemeinsam mit mir  den Weg der Besserung zu beschreiten.....das klang jetzt sehr geschwollen und besserwisserisch

Nein ernsthaft, wenn ihr wirklich in euch hineinhört und merkt dass ihr unzufrieden sieht, dann versucht euch zu ändern, denn meistens weiß man, was man tun muss, bringt aber nur den Mut oder die Ausdauer dazu nicht auf es in die Realität umzusetzen. Ich will euch einen kleinen Tritt in diese Richtung  geben, denn außer euch selber kann keiner was an der Situation ändern!

Love, Josi

Ps: Ich heiße nicht wirklich Jesse sondern Josi(gesprochen :Tschosi). Ich wollte am Anfang  anonym bleiben, aber mir ist klar geworden, dass das Schwachsinn ist  

24.7.13 20:11, kommentieren

Sodom und Gomorrha

I´m back!

Okay ihr wisst wahrscheinlich gar nicht, dass ich weg war, aber ja das war ich. Tja und wo war ich?- in Bulgarien auf Maturareise und ich muss ehrlich sagen, dass war wahrscheinlich der geilste Urlaub den ich je hatte!! Abe gleich für alle die denken, dass 'Maturareise ein reiner Saufurlaub ist....ja das ist er Aber ganz ernsthaft dass macht man nur einmal in seinem Leben ( wahrscheinlich) und da kann man schon mal alle Hemmungen fallen lassen und mal was richtig dummes anstellen. Also an alle die nicht auf ihrer Maturareise waren oder überlegen nicht mitzufahren : Ihr verpasst eine der besten Zeiten in eurem Leben!

 

23.7.13 11:40, kommentieren

Warum?

Warum habe ich schlechte Laune?Warum reagiere ich abweisend auf Leute, die ich eigentlich mag? Warum kann ich mich nicht zusammenreißen? Warum kann ich nicht einmal einfach ich sein ohne Angst zu haben , dass mich die anderen nicht mögen?

Warum trau ich mich nicht der Mensch zu sein,der ich sein will?

12.7.13 11:54, kommentieren

Hairy monster!

Die Natur ist ungerecht! Die einen bekommen nicht nur perfekte Haare, Haut,Zähne und Augen sondern möglicherweise auch einen fast haarlosen Körper (außer natürlich da wo sie erwünscht sind sprich Kopf, Wimpern......) Tja ich gehöre nicht zu der Sorte. Nicht nur dass ich superkurzsichtig bin (fast schon blind) und vier Jahre lang Zahnspangen tragen musste, nein, mir wachsen auch noch Haare an den unmöglichsten Stellen.

Ich weiß nicht wie viele von euch Sex and the city kennen, aber es gab da ja Charlets Mann mit dem sie dann endlich ihr Glück findet und blablabla Friede Freude Eierkuchen....egal in einer Folge zwingt sie ihn dazu seinen Rücken zu wachsen, weil er so haarig ist und meiner sieht genauso aus. Okay ich gebe zu nicht ganz so schlimm aber schlimm genug.

Jetzt fahre ich aber bald ans Meer und da will ich natürlich (trotz wabbeliger Oberschenkel auf die ich sicher später irgendwann genauer eingehen werde) einen Bikini anziehen, was für mch bedeutet dass ich meinen Rücken irgendwie haarfrei kriegen muss und glaubt mir, dass hat viel von einer Yogi-meister Verrenkung.

Wünscht mir Glück und schreibt einen kommentar wenn ihr auch ein haarsträubendes Problem habt! (kleiner Wortwitz..entschuldigung)

Jessy

Ps: Habe immer noch keinen originellen Abschiedsgruß gefunden.

9.7.13 14:55, kommentieren